Startseite
    musik..
    Fragen
    Realität
    Gedankenwelt
  Über...
  Archiv
  Etwas
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Juni
   Worte

.............................

http://myblog.de/rainygirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Unnötig & unwichtig

Was für ein Tag. Ein Schultag.
Was für ein Stundenplan.
34 Stunden, DAS ist NICHT das Problem. Ein Problem hab ich mit der verteilung der 34 Stunden auf die fünf Tage. Dreimal Unterricht bis 16:50 Uhr. Und Zweimal erst zur dritten Stunde. Lieber hätte ich weniger Nachmittagsunterricht.. Und lieber würde ich nicht die Reitgruppe wechseln müssen.. Ich LIEBE diese Reitgruppe, die ist toll. Das ist so ein verdammter Mist alles.. Ich hasse den 12. Jahrgang schon jetzt. Und Herrn S. wieder in Bio zu haben, DAS hasse ich auch. Und Frau M. in Mathe zu haben, DAS hasse ich auch. ("Ich hoffe, ich kann denjenigen, die Mathe als P3 nehmen, eine gute Vorbereitung leisten." Ja, das hoffe ich auch, Frau M., das hoffe ich doch sehr. Bezweifle ich zwar, weil ihre Unterrichtsmethoden einfach für'n Arsch sind, aber hoffen tu ich das doch sehr!) Und den Englisch-LK, den hasse ich ebenfalls. Und die Tatsache, dass ich jetzt dreimal pro Woche bis kurz vor FÜNF in der Schule sein muss! Und sowieso. Und überhaupt.
Und sagt mir jetzt nicht nach, ich würde übertreiben! JA, vielleicht übertreibe ich, aber ist doch vollkommen egal, ich will halt auch rumjammern dürfen.

...

Hab grad mit sarah telefoniert. Eine Stunde, 4 Minuten, 13 Sekunden. Sie ist nicht sehr glücklich im Moment dort bei der FSJ-Stelle.. Hoffentlich wird's besser.. Ich kann sie echt verstehen, ich kann mich auch nicht so gut mit Veränderungen zurechtfinden.. Aber natürlich wär's auch blöd, wenn das mit dem FSJ nichts wird..denn was sind die Alternativen? Hm.. Echt doof.. =(

Mein Hals tut weh, mein Hals tut weh, mein Kopf hat sich immerhin etwas beruhigt.. Aspirin sei Dank.. Aber gegen Halsschmerzen kommt Aspirin irgendwie nicht an, leider.

Morgen neun Stunden Schule, das wird hart.. Zwei Stunden Bio, zwei Freistunden (normalerweise Deutsch-LK), Geschichte und Physik. 1 ½ Stunden Mittagspause. WiPo, zwei Stunden Sport, Schluss. Und keine Zeit mehr für's Reiten.

Und doch geht die Zeit ihren Gang weiter.. Und wie schlimm auch immer es aussieht, letztlich weiß man doch, dass der Tag irgendwann vorbei sein wird, so unvorstellbar es manchmal auch sein mag. Es wir enden. Nu Geduld. Die Zeit nimmt keine Rücksicht. Nicht auf mich, nicht auf dich, nicht auf sonstige Verluste. Man kann sich darüber Gedanken machen, man kann es lassen, der Zeit ist das egal.
...und Lotta liegt mitten in meinem (frisch gesaugten..) Zimmer und interessiert sich nicht dafür. Hauptsache sie darf schlafen, wo und wann sie will. Und Hauptsache, sie kriegt genug zu futtern. Und bei all dieser Beschränktheit sieht sie auch noch süß aus. Und ich als normaler Durchschnittsmensch frage mich da: Wo bleibt nur die Gerechtigkeit im Leben?
Aber naja.. "Lotta? Mein Gehirn ist größer als deins." Aber auch das ist kein sonderlich schlagkräftiges Argument. Denn intressiert Lotta das? Nein. Natürlich nicht. "Lotta? Du bist zwar nicht sehr intelligent, aber einfach unglaublich niedlich, deshalb kriegst du das Schweineohr trotzdem." Das sind die einzig wichtigen Dinge im Leben einer Lotta.
Ungerecht. Aber süß ist sie halt trotzdem.
1.9.08 16:35


Aufgelistet

Gut: Ich kann mit Sarah auf's Revolverheld-Konzert gehen und muss niemand andres suchen. =)

Sonstiges:

1. Warum gehört ein Tokio-Hotel-Blog eigentlich zu den meistgelesenen Blogs?

2. Warum die Mühe?

3. Mein Hals tut immer noch weh.

4. Ich vermisse sie beide: Lara und Sarah.

5. Ich brauche einen neuen Schülerplaner.

6. Ich will morgen nicht zur Schule.

7. Nur noch 4mal schlafen, Sarah..

8. Wann guck ich mir "The Dark Knight" an?

9. Gestern kam "Blow". Ich hab mir nur ein paar Szenen angeguckt. Ich hab's ja auch auf DVD. =)

10. Mein Zimmer ist noch immer nicht fertig aufgeräumt.

11. Wann kommen die Metallica-Tickets in den Vorverkauf?

12. JAMES HETFIELD ist der Sänger von Metallica.

13. Ich hab mir schon wieder eine CD gekauft. The Verve. Man könnte den Eindruck kriegen, ich sei reich. Aber nein, es lohnt sich nicht, mich auszurauben. Ich hab ja kein Geld; ich geb's ja immer für CDs aus bevor's zu Reichtum werden kann..^^

14. Ich werde ihr mit Argumenten kommen. Und mit meinem Willen.

15. Tränen sind salzig. Und dennoch bitter.

16. Ich bin jetzt eine von drei Patinnen für eine der neuen Sexten. f. Am Mittwoch oder Donnerstag sollen wir uns "den Kleinen" vorstellen.

17. Sehr nahrhaft: Wassermelone und Schokolade.

18. Warum die Mühe?
1.9.08 19:24


Meine Gene sind aber ungeeignet für Physik!

Ich frag mich grad, wann es wohl endlich wieder Karten für Tintenherz zu kaufen gibt.. Letztes Jahr hab ich Sarah ja eine zum Geburtstag geschenkt, hab sie also vor ihrem Geburtstag gekauft.. Eigentlich müsste es also wohl bald wieder welche zu kaufen geben. Soll nächstes Jahr schließlich wieder aufgeführt werden, soweit ich weiß. Und dann würd ich am liebsten gleich für zwei Vorstellungen Karten haben.. *g*

Den Schultag hab ich demnach zumindest überlebt..

Mich nervt ein wenig, dass unten nichts im Kalender steht.. Ich versuche mich ja zu informieren, was so ansteht und was mich auch was angeht und so..aber wie denn? Ich dachte, morgen hätte ich nen Friseurtermin, der Kalender weiß davon nichts.. Grmpf.. Wird sowieso schwierig wegen Schule.. Aber Deutsch fällt morgen aus, weil meine geliebte LK-Lehrerin im Moment auf Studienfahrt ist. =) Sehr schön, also morgen zur zweiten Stunde. Und Franz fällt auch aus, die 7., also 1. bis 6., Mittagspause, 7. frei und dann noch Doppelstunde Kunst.
Und lieber Herr R., die Prüfungsfächerwahl war noch unverbindlich, also nageln sie mich nicht so darauf fest, dass ich unüberlegterweise Geschichte als P4 angegeben habe! Es war ein Fehler, okay? Ich kann doch gar kein Geschichte, alles ein Irrtum.. Ich kann das alles doch gar nicht.. Dabei hab ich mir heute in Bio echt Mühe gegeben, irgendwas zustande zu bringen.. Ich bin jetzt einfach mal optimistisch, Genetik KANN nur besser und interessanter werden als Cytologie!

Ich könnte echt kotzen, ich hab schon wieder Kopfschmerzen.. Und wieder so müde.. Kaum fängt die Schule wieder an, kann ich nicht mehr vernünftig schlafen, mich macht dieser ganze Mist noch wahnsinnig..
Ih könnte jetzt auch noch zum Stall fahren, kann zwar nicht reiten, weil's ja zu spät ist, aber hinfahren könnte ich.. Aber eigentlich hab ich da überhaupt keine Lust zu.. Ich würd mich jetzt lieber ins Bett legen.. Aber mitten am Tag (naja, fast 5..) im Bett liegen, ist auch irgendwie blöd.. Lieber noch ne Stunde lang nichts machen oder Mathehausaufgaben zu Ende machen (man höre und staune) oder noch bis 10 nach 6 aufräumen.. Und mich dann den Simpsons widmen, wenn ich schon nichts anderes zu tun hab.. Sarah arbeitet noch bis halb 8.. Halte durch, meine Süße, du schaffst das.
Irgendwann wird es gut werden. Dann wird Sarah einen Ausbildungsplatz haben und ich werde vielleicht studieren und dann können wir zusammen eine WG eröffnen.
Oder ich werde plötzlich und unerwartet doch noch Au-Pair oder was anderes Ausländisches, weil sich das ja so gut in Bewerbungen macht, und dann ist es so toll dort, dass ich auswandere. Und dort heirate. Oder so.

Ich kann mir mich echt nicht als "Erwachsene" vorstellen. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen; ich mit eigenem Leben. Oder ich verheiratet. Oder ich mit Kind. Ich finde solche Vorstellungen beinahe anwidernd; weiß nicht wieso..
Ich hab grad im Hamburger Abendblatt gelesen, dass es wohl tatsächlich ein Gen gibt, dass darüber entscheidet, ob man bindungsfähig ist oder nicht. Ob jemand also ewig unverheiratet bleibt oder ob es in einer Ehe dann vermutlich zu einer Ehekrise kommt..dafür soll ein Gen verantwortlich sein! Mich würde es wirklich nicht wundern, wenn ich von diesem Gen betroffen bin. Ein Stempel auf meiner DNA - bindungsunfähig! Eigentlich nichts Schlimmes, wär nur nett, wenn man's vorher wüsste, dann wär einem wenigstens bewusst, dass man's gar nicht erst probieren braucht, weil's ja von den Genen her sowieso nichts wird mit "Liebe" und diesen Dingen. Ich fänd's sehr erleichternd..

Die CD, die ich bestellt hatte (The Verve - Urban Hymns) wurde heute versandt.. Toll, VERSANDT, ich will sie aber jetzt HÖREN! Also, liebe Post, BEEILUNG, Karo will ihre CD. *g* (Möchte, mein ich. Natürlich möchte ich die CD. - So ist's brav.) Geduld, Geduld.. Räum lieber dein Zimmer endlich auf..
Grmpf.
2.9.08 17:04


Schule, Schuuule, Schuuuuuuule

Endlich zu Hause.. Aber um 15 Uhr muss ich auch nochmal los, hab noch 2 Stunden Kunst.
Ansonsten ging der Tag heute. Die Doppelstunde Physik war in Ordnung, Dank Herrn G., meinem Mathelehrer vom letzten Jahr. Es sollte nur solche Lehrer geben, die kompetent sind und gewisse pädagogische Fähigkeiten besitzen.
Eigentlich hätte ich heute zum Friseur gehen wollen, aber mein Stundenplan spielt da ja nun nicht mit. Ein Termin um 16 Uhr ist natürlich eher unpraktisch, wenn man bis 16:50 in der Schule sitzt.. Naja.

Heute haben wir uns unserer "Patenklasse" vorgestellt, die VI f, die sind echt süß. =) Haben sich voll gefreut und so, echt niedlich. =) Hoffentlich sind sie brav..^^

Mittwoch, das heißt, die Hälfte der Schulwoche hab ich hinter mir. Das ist ja schon mal sehr schön. Freitag dürfte auch gut werden, weil ich am Freitag die ersten 2 Stunden Philo hab, dann eine Stunde Englisch, dann ne Freistunde und dann noch 2 Stunden Franz.. Aber da meine Franz-Lehrerin im Moment nicht da ist..^^

Und Hausaufgaben.. Ich muss noch Englisch-Hausaufgaben machen, außerdem Erde, Physik und Mathe.. Immerhin nur Erde und Englisch zu morgen.. Ich hab dazu so keine Lust.. Englisch-LK, darüber hab ich mich schon aufgeregt, oder? Ich brauche das Ganze nicht erneut wiederholen?

Ich hätte jetzt echt gerne Schulschluss, die Sextaner hatten heute nur drei Stunden, genau wie morgen; es ist so beneidenswert! Aber nur gerecht, die Schonfrist hatte ich ja auch.. Außerdem sind die, die jetzt eingeschult wurden ja erst richtig arm dran, weil die dann von G8 betroffen sind. Ich hab von Sextanern gehört, die 30 Stunden pro Woche und jetzt schon Nachmittagsunterricht haben! Juli ist jetzt in der 7. und hat 28 Stunden, ich hab 34, aber ich bin auch in der Ober- und nicht in der Orientierungsstufe.. Die haben's echt nicht leicht..

Und ich gehör jetzt zu "den Großen", zumindest aus Sicht der "Kleinen".. Als ich in der Sexta war, dachte ich echt die aus der Oberstufe seien sozusagen Erwachsene. Machen bald Abitur, also müssen die ja echt alt sein.. Meine Paten damals kamen mir auch echt alt vor und die gingen in die 11. oder 12... Und komm ich mir alt vor? Oder erwachsen? Oder "bereit für ein baldiges Abitur"? Ähm, NEIN, definitiv nicht.^^ Aber so ein bisschen Respekt von den Unterstufenschülern ist schon nicht schlecht.. xD Kommt zwar selten vor - damals wussten wir wenigstens noch, wie man sich den Oberstufenschülern gegenüber zu verhalten hat!^^ - aber trotzdem.. Jaja, die Zeit vergeht so schnell - und so langsam.. Mir wird noch schwindelig davon..
3.9.08 14:36


Neun Fragen

1. Der schönste Moment deines bisherigen Lebens?

2. Etwas, was du aus deinem Gedächtnis streichen möchtest?

3. Wenn irgendwann die Zeit stehen bleiben sollte; wann sollte das sein?

4. Eine Person, die du wirklich gerne kennen lernen würdest?

5. Die Situation: "Und täglich grüßt das Murmeltier". Dein Verhalten?

6. Dein am öftesten vorkommender "Was wäre wenn"-Gedanke?

7. Ein Talent, mit dem du gerne gesegnet wärst?

8. Das Schönste, was du je gesehen hast?

9. Wofür würdest du dich entscheiden, wenn du keine andere Wahl hättest? Würdest du am ehesten taub, stumm, lahm oder blind sein wollen?



Es gibt so viele Fragen, die ich Menschen gerne stellen würde.. Und worauf beschränkt es sich dann doch so oft? "Wie geht's dir"/"Was machst du so?"/"..."
Für manche Fragen fehlt einfach der richtige Moment, um sie zu stellen.
3.9.08 20:10


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung