Startseite
    musik..
    Fragen
    Realität
    Gedankenwelt
  Über...
  Archiv
  Etwas
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Juni
   Worte

.............................

http://myblog.de/rainygirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
and some one cocked an eyebrow..

Wartend und schweigend.
Lächelnd und weinend.
She cocked an eyebrow.

..y todos de nosotros estuvieron un poco preocupado de él.

Verliebt in die Zeit, die kommen soll, kommen muss, zu kommen hat.. Und wenn nicht? Was wenn nicht?
Sei doch nicht so pessimistisch!

Staub in der Luft, trocken. Gedankenträger, gedankenmitsichziehende Gedanken. Dies zu dem und von dort zu dahinten. Und sowieso. Nicht wahr?

Muy divertido, meine lieben Freunde. Freunde?! Und von hier nach dort, aber ich erinnere mich nicht mehr an die Erinnerung.. Die dort platziert ist. Sein sollte. Da, ganz genau dort, aber es ist leer, ein Loch, ein Nichts. Ja, hallo, Wahnsinn?!

Ein allerletztes Mal Vernunft..
Leise und deutlich raus hier, sagte nur leise und deutlich raus hier, sagte nur leise und deutlich raus hier, sagte nur leise und deutlich raus hier, sagte nur..
[Kettcar]
1.6.08 14:46


Nein. Natürlich nicht. [Oder?]

Mein Herz tut mir weh.. Weil ich daran denke, was sein könnte.. Was das für ein schöner Tag sein könnte, wenn..
Aber es ist halt nicht so. Der Tag ist ja nicht schlecht dadurch, aber er ist halt nicht das, was er sein könnte, wenn..

Ich hab grad einen 911 Wörter langen Text auf Spanisch geschrieben. Einen Reisebericht. Die Tage rekonstruiert. Hausaufgabe. Zum ersten Mal seit ziemlich langer Zeit, dass ich mal wieder ne Hauaufgabe gemacht hab.. Aber diese fand ich gut, ich hab's gern gemacht.. Es wieder erlebt, in Gedanken, Erinnerungen.. Vorbei. Und ich versuche es positiv zu sehen, aber ich finde nichts Positives daran. Ich finde an so vielem einfach nichts Positives. Es ist grau und glatt und glitschig, ich versuche mich daran festzuklammern, genau hinzusehen, das Positive in den Fugen zu erkennen, aber da ist nichts und sowieso rutsche ich sofort wieder ab und es ist kalt und ich verbrenn mich daran.

Und an meinem Fenster gehen schöne Menschen vorbei. Zu zweit. Er und sie und sie und er und ich könnt kotzen vor lauter trauter Zweisamkeit. Aus dem Fenster den Paaren auf ihre hübschen Köpfchen kotzen. Und ich seh überhaupt nicht ein, meine Ausdrucksweise zu entschuldigen oder zu korrigieren. Ich fang einfach mal damit an, es so zu sagen, wie ich's mein. Und wenn ich mein, dass ich kotzen könnt, dann sag ich nicht, dass es mich geringfügig stört.
Ich will das Fenster aufreißen und rausspringen. Zum Sterben zu niedrig, zum Vergnügen zu hoch. Sich fallen lassen, genau in dem Moment, wenn eine weitere Zweisamkeit vorbeischlendert. Einfach so. Und sie dann auslachen. Einfach so.

Einfach so sterben.
Anstatt einfach so zu leben.
Nein. Natürlich nicht. Natürlich nicht.

Es gibt eigentlich zwei Möglichkeiten und ich bin gespannt, welche eintreten wird. Entweder werde ich irgendwann explodieren oder ich werde irgendwann implodieren.
1.6.08 19:28


Einen Edward, bitte. Oder einen Staubfinger.

Ich hab heute eins der tollsten Komplimente bekommen, die ich je gehört hab. =) Und zwar von meinem Biolehrer.^^

Mündliche Noten besprechen. (Theoretisch in Bio null Punkte, weil ich mich dieses Halbjahr noch kein mal wirklich aktiv beteiligt habe..^^)
"Ich will Ihnen ja keinen Fehlkurs in Bio eintragen ... wollen Sie Bio denn abwählen? Naja, wenn Ihnen Naturwissenschaften insgesamt nicht so sehr liegen, sollten Sie es vllt doch behalten ... und ich glaube, Sie unterschätzen sich und ihr Können ... wenn sie eine ganz Schüchterne wären, die man erst nach dem dritten Hinsehen überhaupt wahrnimmt, aber so sind Sie ja nicht. Sie sind doch selbstbewusst und haben ein markantes Auftreten, das merkt man doch ... und wenn Sie sich jetzt mal in den Hintern treten und ein bisschen Gas geben ..."
Dann hab ich ihn noch nach den nächsten Themen gefragt..und bla halt. Ich war wohl ziemlich lange draußen, ich wurde ein bisschen besorgt angeschaut als ich wieder in die Klasse kam.^^
Aber ein markantes Auftreten, wo ich mir doch sonst immer nur anhören musste, dass ich ja extrem intovertiert sei und überhaupt und grausam etc..
Jaja, wenn ich Lust hab, hab ich also ein markantes Auftreten, was ja nicht unbedingt negativ bewertet werden muss.

Und übrigens möchte ich euch Blue October empfehlen. Ich find die Musik echt toll und seine Stimme find ich auch..markant. xD

In 52 Tagen werd ich 17. Und nächsten Montag hat Johnny Depp Geburtstag. Er wird 45. Er ist etwa 2,7-mal so alt wie ich. Aber immerhin altert er nicht. Nicht wirklich, klar, von der Zahl her, aber ansonsten.. Und irgendwo im naiven Teil in mir drin, hofft etwas, dass er demnach auch nie sterben wird. Johnny Depp muss unsterblich sein..weil er nicht vor mir sterben darf. Weil es wirklich..folgenschwer und fatal und fürchterlich und katastrophal und tragisch wäre.
Also..vielleicht ist er ein Vampir. Es würde mich jedenfalls wirklich nicht großartig verwundern. Schon allein sein Aussehen ist nicht übermenschlich. Ich wette, er ist ein Vampir.. Das einzige, was dagegen spricht, ist diese Welt mit ihren Grenzen des Möglichen.. Ansonsten wäre ich fest davon überzeugt, dass er ein vampir sein muss.. Ein Edward..aber nicht meiner.
Ich möchte auch einen Edward. Oder einen Staubfinger.
Oder Einsamkeit. Das ist dann nämlich etwas, was ich mit Sicherheit und mit Leichtigkeit erlangen werde.
3.6.08 14:45


Alles ist besser als Informatik..^^

Ich hab gestern einen wunderschönen Menschen gesehen. Er erinnerte mich an Daniel Wahl, nur noch schöner. Aber das nur am Rande. Ich muss mir schon recht oft anhören, dass ich oberflächlich sei, deshalb sollte ich meine Neigung, auf Äußerlichkeiten zu achten vielleicht nicht ganz so offen kundtun.
Ich hab übrigens grad Informatik.. Bei dem TOLLEN Lehrer, den ich auch in Physik hab.
Achja, und ich hab gestern meinen LK-Wahlzettel abgegeben.

Spanisch kommt nicht mehr zustande, also auch nicht als Grundkurs. Find ich ziemlich blöd, weil ich Spanisch echt mag, viel viel lieber auch als Franz.. Naja. Und dennoch hab ich Franz nicht abgewählt.. Was soll's.
Außerdem hab ich Info abgewählt. Ich werd also Physik und Bio behalten.. Auch wenn ich in Physik eigentlich..naja..schlecht bin. Kann nur furchtbar werden.
LKs: Deutsch und Englisch. P3: Mathe. P4: Geschichte. Oder Erdkunde.

So sieht's aus.. Ach, langweilig.. Ich hör sogar schon Musik und er MERKT'S NICHT! Trottel, echt.

Und Bente sitzt neben mir und liest "Bis(s) zur Mittagsstunde" und schwärmt von Edward.. *g*
4.6.08 12:47


Implosionsabend

Mal wieder ein guter Zeitpunkt zum Traurigsein. Und selbst wenn nicht. Irgendwie ist es nichtsdestotrotz traurig. Was auch immer.
Lara hat mal wieder nen Neuen, was eine überraschende Neuigkeit.. Irgendwie deprimiert es mich immer nur, sie zu sehen.. Ihr Leben, ihr Leben.. Und bei mir so? Ja..nichts?! Wie immer sozusagen?! Was ne dumme Frage?! Höflichkeitsfragen sind immer doof.
Nein, perdón, ich will nicht gemein sein..
Kann sie ja nichts für, dass ich bin, wie ich bin und dass ich ein Problem damit hab.

Heute ist einer dieser Implosionstage.. Oder dieser Abend ist einer dieser Implosionsabende. An denen es kalt und dunkel und trostlos aussieht. Heißt nicht von Dauer gleichzeitig auch, dass es etwas ist, was man nicht ernst nehmen muss? Ist es dasselbe? Und ich meine jetzt nicht das, dass man mich nicht ernst zu nehmen braucht, das wissen wir ja mittlerweile alle, aber nein, ich rede gar nicht immer nur von mir.

Und ich möchte mir die Süße in mein Leben essen.. Aber es funktioniert einfach nicht.. Man quillt nur auf und fühlt sich wie ein..eine..unförmige Qualle. Na toll.
4.6.08 20:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung