Startseite
    musik..
    Fragen
    Realität
    Gedankenwelt
  Über...
  Archiv
  Etwas
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Juni
   Worte

.............................

http://myblog.de/rainygirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ich hab doch nen adventskalender. =) und ein rubbellos. und 0,50€ gewonnen. wui, ich glückspilz. xD aber wahrscheinlich bin ich auch zu faul des einzulösen.. bei 500€ wärs was andres, aber 50 cent.. hm..^^

nachher fährt mich mein vater zu Sarah und dann fahr ich mit Sarah und ihrer familie auf nen kleinen winzigen weihnachtsmarkt.. ich kenn den in alsterdorf nicht, aber Sarah meinte er sei klein und Juli hat ihr da zugestimmt.. woher sie den kennt, ka, sie hat gesagt, wir seien schonmal da gewesen.. ach, ich vergessliches wesen..
naja. ich weiß noch nicht, ob ich lust auf weihnachtsmarkt hab.. wahrscheinlich nicht, weil ich einfach noc keine lust auf weihnachten hab.. meinem gefühl nach müssten wir jetzt märz oder mai haben.. aber nicht dezember.. irgendwie ist mein denken stehengeblieben.. für mich ist nicht dezember. und auch nicht bald weihnachten. und auch nicht sivester und neujahr.. (und trotzdem schreib ich bei klausuren schon im datum immer "08" hin.. ich bin ein verwirrter mensch..)
wie gesagt, keine lust auf weihnachtsmarkt. dass es ein ziemlich kleiner ist, macht es auch nicht besser. aber ich möchte Sarah sehen. und deshalb hab ich da letztendlich doch lust zu, weil ich Sarah jetzt nur noch so selten seh (einmal pro woche etwa) und das ist schon..blöd.
ich hab heute nacht sonderbares zeugs geträumt. und ich war traurig als ich aufgewacht bin. weil der traum so viel besser war als mein leben.. weil ich da nicht "allein" war.. nicht.. irgendwie.. anders halt.. besser..

ich hör grad zum ersten mal die zwei alben von den Arctic Monkeys durch, die ich aufm pc hab. find ich gut. erinnert mich ein bisschen an Clap Your Hands Say Yeah teilweise. gefällt mir..

durch den traum ist mir wieder irgendwas bewusst geworden.. ich kann es abr irgendwie nicht in worte fassen.. es ist einfach ein bestimmtes gefühl, das mir irgendwas..erklärt.. leere, gleichgültigkeit, einsmkeit, trauer; ich hab keine ahnung, wie ich es nennen soll. es ist ein bisschen von allem, aber vollkommen anders. i know that nobody'll understand what i try to describe..^^
ich glaub, ich weiß, was ich will. vielleicht ist es das.. vielleicht ist mir ein bisschen mehr bewusst geworden, was ich will.. aber gleichzeitig kam die gewissheit, dass ich das, was ich wollen würde, nie erreichen werde. weil ich es niemals erreichen kann.. es liegt mir einfach nicht auf die art und weise, wie es notwendig wäre.. es ist schwierig zu erklären.. ich wüsste ein beispiel, das zwar vn einem anderen gebiet kommt, aber dennoch zutreffen würde.. aber ich weiß nicht, ob ich es nennen sollte und somit werd ich es wohl lassen.. wahrscheinlich werde ich es irgendwann erwöhnen, aber in einem anderen zusammenhang sodass keiner mehr weiß, dass es als beispiel für diese sachlage, von der ich gerade rede/schreibe, gemeint ist.
so. wer mir jetzt noch folgen konnte, muss ein ziemliches genie sein.. xD

hm. das reicht.
1.12.07 11:40


Arctic Monkeys - From The Ritz To The Rubble



Last night these two bouncers
And one of em's alright
The other one's the scary one
His way or no way, totalitarian
He's got no time for you
Looking or breathing
How he doesn’t want you to
So step out the queue
He makes examples of you
And there's nowt you can say
Behind they go through to the bit where you pay
And you realize then that it's finally the time
To walk back past ten thousand eyes in the line
And you can swap jumpers and make another move
Instilled in your brain you've got something to prove
To all the smirking faces and the boys in black
Why can't they be pleasant?
Why can't they have a laugh?
He's got his hand in your chest
He wants to give you a duff
Well secretly I think they want it all to kick off
They want, arms flying everywhere and
Bottles as well it's just
Something to talk about
A story to tell you

Well I'm so glad they turned us all away we'll put it down to fate

I thought a thousand million things that I could never think this morning

Got too deep, but how deep is too deep?

This town's a different town today
This town's a different town to what it was last night
You couldn't have done that on a Sunday

That girl's a different girl today
That girl's a different girl to her you kissed last night
You couldn't have done that on a Sunday

Last night what we talked about
It made so much sense
But now the haze has ascended
It don't make no sense anymore
1.12.07 12:48


ich kann nicht aufs Empty Trash-konzert.. =( es wäre nämlich am 19.12. und am 19.12. ist auch das weihnachtskonzert bei mir inner schule und weil ich da ja m chor bin und.. naja.. hmpf.. ich würd so viel lieber zum konzert.. mann.. =(
ansonsten.. nächstes jahr im september kommen Revolverheld wieder in den stadtpark in HH. ich werd da sein. =) und auf Sarah kann ich bestimmt auch zählen..^^ jaa, das wird gut.. aber dauert noch so lange.. ich könnte mir die karten dafür zu weihnachten wünschen.. wenn mich meine eltern schon immer löchern, was ich mir denn wünsch.. kontaktlinsn und konzertkarten. =) wunderbar.. dauert trotzdem noch so lange.. aber vorher ist ja noch Tintenherz am 20.1.08 mit sarah.. =) das wird auch schön..

hm.. hab eben 1 std und 23 minuten mit Bente telefoniert..^^ erst wegen nem referat, dann wegen Max Buskohl/Empty Trash..^^

der alsterdorfer weihnachtsmarkt ist nicht sehenswert. gar nicht.^^ aber Sarah ist es dafür allemal.. *g* wir können uns immer wieder über die gleichen themen in mehr oder weniger abgewandelter form unterhaöten und es wird uns nie langweilig dabei.. xD wir sind freundschaftstopf und freundschaftsdeckel..^^
hm.. sie hatte mir mal ein perfekt zutreffendes zitat gesagt..

"Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern." [Aristoteles]






Sarah? Ich lieb dich sooo sehr, mein bester Lieblingsmensch! =)
1.12.07 23:17


Ich hab heute Nacht geträumt, dass ich mit meiner Oma telefonieren musste. Ich weiß nicht mehr, wie es dazu kam, nur dass ich halt das Telefon in der Hand hatte und mit ihr reden sollte. Es war niemand anderes da. Es war nicht so geplant gewesen.
Ich hab Oma ja seitdem, seit der Diagnose nicht gesehen, es ist irgendwie immer irgendwas dazwischen gekommen.. Hab nur einmal mit ihr telefoniert, sie klang..müde und ich wusste nicht, wie ich mit ihr umgehen sollte.. Ich hätte da echt heulen können, weil mir alles so Leid tat, auch, dass ich mich so dumm angestellt hab und so..
Naja, zumindest hab ich halt heute Nacht geträumt.. Und es war so seltsam..weil meine Oma nicht mehr richtig sprechen konnte.. Nur noch Bruchstücke.. Nur undeutlich und unter Anstrengung.. Und sie hat sich solche Mühe gegeben und ich hab sie einfach nicht verstanden, ich hab einfach nicht verstanden, was sie von mir wollte und es tat mir so Leid.. Und ich hab ihr gesagt, es sei egal, es sei schon ok, sie muss sich ncht so.. Aber sie hat es immer wieder versucht, mit mir zu reden, mir zu erklären und ich hab sie einfach nicht verstanden. Und ich hatte solche Angst, weil ich nicht wusste, was ich machen soll.. Ich bin doch 16, ich bin doch die Jüngere, ich bin doch die, die nicht verstanden werden sollte, der erklärt werden muss.. Meine Oma, das ist docvh die Ältere, die mit mehr Lebenserfahrung, die.. Und es war alles verkehrt, ich, sie..
Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll..

Und dann noch das Buch. Bruder von Ted van Lieshout.. Ich..kann es nicht gut beschreiben.. Aber es ist so rührend, so berührend.. Und natürlich musste ich am Ende wieder weinen heute Morgen..
2.12.07 12:07


also. mir ist es interessantes aufgefallen. man könnte es auch unlogisch, dämlich, verwirrend, fragwürdig oder sonstwie nennen. aber interessant ist es in gewiser weise ebenfalls..
mädchen, die fröhlich und offen und gackernd und kichernd und albern und lächerlich sind, wurden mir schon oft als nervig beschrieben. von kerlen. und darum gehts ja irgendwie. ok. nervig also.
aber warum, ihr werten kerle, verliebt ihr euch dann ausschließlich in solche??

erklärt mir das doch bitte. ich versteh den zusammenhang nämlich wirklich nicht.

das heißt ich muss mich verändern. nein, nicht verändern.. völlig umkrempeln muss ich mich. ein anderer mensch werden. ein "nerviges", fröhliches, albernes weib, ein solches wie die, von denen ich kopfschmerzen bekomme.
so muss ich werden.
wenn ich nicht auf ewig allein sein möchte.
was ich ja definitiv nicht möchte.
immerhin 16. und irgendwann 17. und so langsam macht man sich da ja schon sorgen. aber nicht nur deshalb. einfach..

zumindest..

ich würd gerne die logik dahinter verstehen.
also, ihr lieben wunderbaren männlichen menschen, die ihr das hier vielleicht lest; ich bitte euch, mir das zu erläutern.
2.12.07 16:43


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung